Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.03.2012, 10:26

Europa League: Diego plant Comeback gegen Hannover

Spanische Woche mit 04 und 96

Die spanischen Wochen für die Bundesligisten in der Europa League stehen an: Der FC Schalke 04 muss sich am Donnerstag (21.05 Uhr) zunächst zu Hause mit ManUnited-Bezwinger Bilbao auseinandersetzen, Hannover 96 reist zum Hinspiel des Viertelfinals nach Madrid zu Atletico! Acht Klubs träumen von der Finalteilnahme am 9. Mai in Bukarest.

Er tritt als Titelverteidiger gegen Hannover an: Falcao gewann im Vorjahr mit Porto, jetzt trifft er für Atletico Madrid.
Er tritt als Titelverteidiger gegen Hannover an: Falcao gewann im Vorjahr mit Porto, jetzt trifft er für Atletico Madrid.
© Getty Images Zoomansicht

Zwei deutsche Teams dürfen noch vom Titel in der Europa League träumen - und treffen glücklicherweise im Viertelfinale nicht direkt aufeinander. Hannover, das Standard Lüttich im Rückspiel des Achtelfinals glatt mit 4:0 bezwang, kommt in den Genuss, das Rückspiel gegen Atletico Madrid vor eigenem Publikum austragen zu dürfen.

96-Coach Mirko Slomka bezeichnete Atletico Madrid in einer ersten Reaktion als "ein sehr schwieriges, aber auch sehr spannendes Los" und zählt die Spanier zum engsten Favoritenkreis auf den Titel. Dies hätten "sie unter anderem gegen Lazio Rom bewiesen".

Diego will gegen Hannover dabei sein

Die "Rojiblancos" sind vor allem in der Offensive mit dem Kolumbianer Falcao, der in der Vorsaison den Titel mit dem FC Porto holte, dem Ex-Bremer Diego (derzeit verletzt) oder beispielsweise Arda Turan hervorragend besetzt. Und nach dem Trainerwechsel läuft es unter dem Argentinier Diego Simeone nun auch wieder besser. Im Achtelfinale setzten sich die Rot-Weißen, die ihre Heimspiele im Estadio Vicente Calderón austragen, glatt gegen Besiktas Istanbul durch. Slomka hofft auf "viele mitreisende Fans", die ihr Team beim schweren Unterfangen in Madrid unterstützen. "Diego und Falcao sind sicherlich die herausragenden Spieler", so der Coach. Diego hofft trotz seines Muskelfaserrisses rechtzeitig für das Duell mit den Niedersachsen fit zu werden. "Ich denke, dass ich in der nächsten Woche wieder in das Mannschaftstraining einsteigen werde und dann gegen Hannover spielen kann. 96 hat eine starke Mannschaft, das werden schwierige und spannende Spiele. Ich freue darauf, nach Deutschland zurückzukehren", sagte der Brasilianer (114 BL-Spiele, 44 Tore für Bremen und Wolfsburg), der in der vergangenen Saison in den Duellen mit Hannover im "Wölfe"-Dress Licht und Schatten erlebte: Im Hinspiel traf er per Fallrückzieher beim 2:0-Sieg, im Rückspiel verschoss er beim 0:1 einen Elfmeter.

Sportdirektor Jörg Schmadtke sieht Atletico auf dem Papier in der Favoritenrolle, aber: "Dieses Duell wird auf dem Platz entschieden. Auf uns wartet eine spannende Herausforderung. Dass es wieder ein spanischer Klub ist, macht es besonders interessant. Für unsere Fans ist Madrid ein tolles Reiseziel." Keineswegs ehrfürchtig werde die Mannschaft nach Madrid reisen, fügte Klubchef Martin Kind hinzu.

Bilbao beeindruckt - Atletico kommt auf Touren

Schalke "malochte" sich gegen Twente Enschede in die Runde der letzten Acht - 4:1 stand es im Rückspiel (Hinspiel: 0:1) dank dreier Treffer Huntelaars und eines Tores von Jones. Jetzt wartet Athletic Bilbao, das gegen Manchester United zweimal hervorragend aufspielte. Sowohl im Old Trafford als auch zu Hause in der "Kathedrale" San Mames entzauberten die von Marcelo Bielsa trainierten Basken die Ferguson-Elf. Demnach ein "hartes Los", so S04-Manager Horst Heldt. "Aber wir haben uns unverändert das ehrgeizige Ziel gesetzt, ins Endspiel zu kommen. Wenn man das schaffen will, muss klar sein, dass die Gegner von Runde zu Runde stärker werden." In den Augen von Trainer Huub Stevens verfügen die Basken über ein "gutes Kollektiv. Dass wir zuerst zu Hause spielen, macht für mich keinen Unterschied. Der Heimvorteil spielt nur eine Rolle, wenn es in die Verlängerung geht."

Schalkes Erfolgsgarant und Dauerknipser Klaas-Jan Huntelaar erinnerte sich spontan an einen Vergleich mit Real Madrid gegen Bilbao. Damals habe er "zwei Treffer erzielt. Am Ende haben wir mit 5:2 gewonnen. Das ist aber schon etwas her. Athletic hat eine starke Mannschaft mit guten Einzelspielern", so der Niederländer. "Entscheidend wird sein, wie wir uns im ersten Spiel auf Schalke präsentieren."

Außenseiterkrönung in der Kathedrale: Die Spieler von Athletic Bilbao lassen sich nach dem Coup gegen ManUnited feiern.
Außenseiterkrönung in der Kathedrale: Die Spieler von Athletic Bilbao lassen sich nach dem Coup gegen ManUnited feiern.
© Getty Images

Zu den Protagonisten bei Athletic zählen Nationalstürmer Llorente und Mittelfeldmann Muniain. Neben den Trikotfarben rot und weiß haben Bilbao und Atletico noch eins gemeinsam: Als Siebter bzw. Achter kämpfen sie in der Primera División noch um einen Platz im Europapokal für die kommende Saison.

Valencia winkt 96 - Bundesliga-Duell erst im Finale möglich

Nicht nur ManUnited ist draußen. Auch der zweite Klub aus Manchester ist nicht mehr dabei: City schied gegen Sporting Lissabon aus, das nun auf Charkiw trifft. Der dritte spanische Vertreter FC Valencia misst sich mit AZ Alkmaar aus den Niederlanden.

Valencia wäre ein möglicher Halbfinalgegner für Hannover 96, derweil Schalke im Falle eines Weiterkommens auf Sporting oder Charkiw trifft. Damit ist auch klar: Erst im Finale von Bukarest können die beiden Bundesligisten aufeinandertreffen.

Alles Wichtige zur Champions-League-Auslosung mit den Paarungen Bayern gegen Marseille und Milan gegen Barça finden Sie hier.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 16.03., 10:09 Uhr
Schalke 04 im Viertelfinale - Wenn der Hunter dreimal klingelt
Klaas-Jan Huntelaar hat Schalke 04 ins Viertelfinale der Europa League geschossen und strahlte nach dem Spiel über beide Ohren. Im Achtelfinalrückspiel siegten die Königsblauen mit 4:1 gegen Twente Enschede, nicht zuletzt dank der drei Treffer des Hunter. Gegen seine Landsleute war der Niederländer besonders motiviert. Julian Draxler ist optimistisch fürs Viertelfinale: "Wir wissen, dass wir jeden Gegner schlagen können."
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
28.03.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:120.000 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:19.800 (30.06.2013)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Athletic Bilbao
Gründungsdatum:01.01.1898
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Athletic Club Bilbao
Palacio Ibaigane
Alameda de Mazarredo, 23
48009 Bilbao
Telefon: 00 34 - 94 - 4 24 08 77
Telefax: 00 34 - 94 - 4 23 33 24
Internet:http://www.athletic-club.net/

Vereinsdaten

Vereinsname:Atletico Madrid
Gründungsdatum:26.04.1903
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Club Atlético de Madrid
Paseo Virgen del Puerto, 67
28005 Madrid
Telefon: 00 34 - 90 - 2 26 04 03
Telefax: 00 34 - 91 - 3 65 00 88
E-Mail: socio@clubatleticodemadrid.com
Internet:http://www.clubatleticodemadrid.com/

- Anzeige -

- Anzeige -